Swami Shuddhananda Giri

Swami Shuddhananda Giri stammt aus Orissa in Indien. Von frühester Kindheit an hatte er ein unstillbares Verlangen nach spirituellem Wissen und Weisheit und studierte die Schriften der verschiedensten Religionen. Bereits in sehr jungen Jahren entsagte er nach der Begegnung mit seinem göttlichen Meister Paramahamsa Hariharananda dem weltlichen Leben und entschied sich für ein Leben als Mönch des Giri-Ordens.


Vor seiner Mönchsweihe war er als Ingenieur tätig und leitete in seiner Heimatstadt in Orissa eine Firma für medizinische Geräte. Gegenwärtig ist er in der Prajnana Mission involviert. Seine Aufgabe ist es, die zahlreichen Aktivitäten dieser Institution in den Ashrams in Cuttack und in Balighai/ Puri und in den angeschlossenen „Hariharananda Charitable Health Centres“ zu koordinieren. Hierbei kommen ihm seine organisatorischen Fähigkeiten und sein profundes technisches und medizinisches Wissen zugute.

Neben seiner Tätigkeit für die Prajnana Mission ist Swami Shuddhananda auch als Leiter des Yuktashrams, einer wunderschönen Einsiedelei in Bhisindipur/Bengalen tätig. Als Sanskritgelehrter und Poet ist er ein versierter Übersetzer zahlreicher spiritueller Schriften. Darüber hinaus hielt er auch Seminare in Europa und Amerika.

Kriya Yoga Zentrum Wien | Pottendorferstr. 69, 2523 - Tattendorf, Austria | Telefon: +43 2253 81491 | kyc@kriya.eu

de_DE
en_US de_DE
Nach oben