Swami Samarpanananda Giri

Als Professor Suresh Chandra Mishra war Swami Samarpanananda Giri äußerst beliebt bei seinen Studenten der Politikwissenschaft im indischen Bundesstaat Orissa. Als Brahmachari und engagierte Person inspirierte er seine Studenten auf vielfache Weise. 1982 traf er erstmals auf Paramahamsa Hariharananda. In einem späteren Abschnitt seines Lebens wurde er in Kriya Yoga eingeweiht. Sein ganzes Leben ist ein Leben der Disziplin und des Studiums, begleitet von Gebeten und Meditation.

Sein tiefer Wunsch nach Entsagung und dem Dienst an der Gesellschaft brachte ihm zum Hariharananda Gurukulam. Im Jahre 2004 hat er sich dem Mönchsorden angeschlossen und wird seitdem Swami Samarpanananda genannt.


Sein offizieller Sitz ist im Hariharananda Gurukulam. Er hilft Personen auf ihrem spirituellen Weg, leitet Kriya Yoga-Meditationen und kümmert sich auch mit Hingabe um all Belange der Ashram-Aktivitäten.

Kriya Yoga Zentrum Wien | Pottendorferstr. 69, 2523 - Tattendorf, Austria | Telefon: +43 2253 81491 | kyc@kriya.eu

de_DE
en_US de_DE
Nach oben