Paramahamsa Yogananda

Paramahamsa Yogananda wurde am 5. Januar 1893 in der heiligen Stadt Gorakhpur im Vorgebirge des Himalaya geboren. Seine Lebensaufgabe war, das Leben aller Menschen mit Liebe zu erfüllen. Seine Eltern, beide Schüler von Lahiri Mahashaya, schufen die ideale Umgebung für seine körperliche, mentale und spirituelle Entwicklung. Seine geliebte Mutter, die er im Alter von elf Jahren verlor, hatte das Licht der Liebe zur göttlichen Mutter in ihm entzündet.

Im Jahre 1910 traf er in Benares seinen Guru Swami Shri Yukteshwar. Somit war seine jahrelange Suche nach einem spirituellen Meister, der sein Leben formen sollte, beendet.


Obwohl er kein Verlangen nach einem akademischen Titel verspürte, sondern lieber Mönch werden wollte, beendete er auf Anweisung seines Meisters seine Universitätsausbildung und machte im Jahre 1915 seinen Abschluss in Philosophie. Kurz danach wurde er von seinem geliebten Meister zum Mönch des Giri Ordens geweiht. Im Jahre 1917 gründete er gemeinsam mit Swami Satyananda in Ranchi einen Ashram und eine Schule. 1920 erhielt er eine Einladung, am Kongreß der Religionen in Boston teilzunehmen. Auf Wunsch seines Gurus und mit dem Segen Babajis reiste er in die USA.


Yogananda war einer der ersten Pioniere aus Indien mit der Aufgabe, die Menschen für ein neues Konzept der Spiritualität zu öffnen. Er beschrieb den authentischen Kriya Yoga und den yogischen Lebensstil auf so leicht zugängliche und wunderschöne Art und Weise, dass sich viele Menschen aus dem Westen – damals wie heute – davon angezogen fühlen.


Paramahamsa Yogananda war mit außergewöhlicher Kreativität und Kraft gesegnet. Sein ganzes Leben war, wie er selber sagte, ein einziger Wirbelwind an Aktivität. Als brillanter Redner, talentierter Komponist zahlreicher spiritueller Lieder und begnadeter Autor ist er weltweit anerkannt. Das wohl berühmteste seiner zahlreichen Bücher und Publikationen ist die in vielen Sprachen übersetzte „Autobiographie eines Yogi“. Sein starker Wille, seine dynamische Persönlichkeit, seine göttliche Liebe und sein hohes spirituelles Niveau ermutigen und inspirieren auch heute noch Tausende Menschen zu einer spirituellen Lebensführung.

Kriya Yoga Zentrum Wien | Pottendorferstr. 69, 2523 - Tattendorf, Austria | Telefon: +43 2253 81491 | kyc@kriya.eu

en_US
de_DE en_US
Scroll to Top